-------- Ingenieurbüro Klaus Haselhoff -------- 
EproCalculator Produktinfo Massenkalkulation FAQ Versionshistorie
Druckerpatronen Partnerseiten AGB Impressum Kontakt

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB)

von Ingenieurbüro Klaus Haselhoff Anschrift: Ingenieurbüro Klaus Haselhoff, Zugspitzstraße 34, D-85640 Putzbrunn Telefon: +49 89 6018561, E-Mail: mail@haselhoff.net - gesetzlich vertreten durch Herrn Klaus Haselhoff - Die ladungsfähige Anschrift sowie der Vertretungsberechtigte können auch dem Impressum entnommen werden. 1.  Geltungsbereich
1.1
Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen (nachfolgend "AGB" genannt) gelten für alle Verträge, Lieferungen und sonstigen Leistungen der Fa. Ingenieurbüro Klaus Haselhoff, Inh. Klaus Haselhoff, Zugspitzstr. 34, D-85640 Putzbrunn, ebay-Account "softex86", (nachfolgend "Verkäufer" genannt), gegenüber ihren Kunden. Die mit den Kunden geschlossenen Verträge kommen ausschließlich auf der Grundlage dieser AGB zustande, deren Inhalt der Kunde zur Kenntnis genommen hat und mit deren Geltung sich der Kunde ausdrück­lich einver­standen erklärt.
1.2
Abweichende Vorschriften des Kunden werden ausdrücklich nicht anerkannt, es sei denn, der Verkäufer hätte ausdrücklich schriftlich ihrer Geltung zugestimmt.
1.3
Verbraucher im Sinne dieser AGB ist jede natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu Zwecken abschließt, die überwiegend weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden können. Unternehmer im Sinne dieser AGB ist jeder natürliche oder juristische Person oder eine rechtsfähige Personengesellschaft, die ein Rechtsgeschäft zu Zwecken abschließt, welche einer gewerblichen oder selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden können.
1.4
Der Verkäufer behält sich ausdrücklich vor, diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen zu ändern oder zu ergänzen. Vorher eingehende Aufträge werden nach den bis zur Bestellung geltenden Allgemeinen Geschäfts­bedingungen bearbeitet.
1.5
Die Vertragssprache ist deutsch.
2.  Vertragsinhalte und Vertragsschluss
2.1
Der Verkäufer bietet den Kunden in seinem Online-Shop (www.haselhoff.net) oder über die Internet- Handels­platt­form eBay (nachfolgend "eBay") verschiedene Produkte, vor allem Anwendungs­programme und Drucker­zubehör, zum Kauf an. Die Angebote des Verkäufers richten sich ausschließlich an Kunden aus der Bundesrepublik Deutschland.
2.2
Für den Vertragsschluss auf eBay gilt folgendes:

Stellt der Verkäufer mittels der Plattform eBay.de einen Artikel im Auktions- oder sog. Festpreisformat ein, so gibt er ein verbindliches Angebot zum Abschluss eines Vertrags über diesen Artikel ab. Dabei bestimmt der Verkäufer einen Start- bzw. Festpreis und eine Frist, binnen derer das Angebot angenommen werden kann (Angebotsdauer). Legt der Verkäufer beim Auktionsformat einen Mindestpreis fest, so steht das Angebot unter der aufschiebenden Bedingung, dass der Mindestpreis erreicht wird.

Wenn der Verkäufer seine Angebote im Auktionsformat zusätzlich mit einem Festpreis also der sog. "Sofort-Kaufen-Funktion" versehen hat, kann diese Funktion von einem Kunden solange ausgeübt werden, solange noch kein Gebot auf den betroffenen Artikel abgegeben oder ein Mindestpreis noch nicht erreicht wurde.

Bei Festpreisartikeln nimmt der Kunde das Angebot an, indem er den Button "Sofort-Kaufen" anklickt und anschließend bestätigt. Bei Festpreisartikeln, bei denen der Verkäufer die Option "sofortige Bezahlung" ausgewählt hat, nimmt der Kunde das Angebot an, indem er den Button "Sofort-Kaufen" anklickt und den unmittelbar nachfolgenden Zahlungsvorgang abschließt. Ein Kunde kann Angebote für mehrere Artikel auch dadurch annehmen, dass er die Artikel in den Warenkorb legt und den unmittelbar nachfolgenden Zahlungs­vorgang abschließt.

Bei einer eBay-Auktion kommt ein Kaufvertrag zwischen dem Verkäufer und demjenigen Kunden zustande, der bei Ablauf der Laufzeit der Auktion das höchste Gebot abgegeben hat. Die Annahme erfolgt also unter der aufschiebenden Bedingung, dass der Kunde nach Ablauf der Angebotsdauer Höchst­bietender ist. Das Gebot eines Kunden erlischt, sobald ein anderer Kunde ein höheres Gebot abgibt.

Bei vorzeitiger Beendigung des Angebots durch den Verkäufer kommt zwischen dem Verkäufer und dem Höchst­bietenden ein Vertrag zustande, es sei denn der Verkäufer war dazu berechtigt, das Angebot zurück­zunehmen und die vorliegenden Gebote zu streichen. Gründe für die vorzeitige Beendigung sind hier (http://pages.ebay.de/help/sell/end_early.html) hinterlegt.

Ein Kunde kann sein Gebot nur zurücknehmen, wenn dazu ein berechtigter Grund vorliegt. (Gründe für die Möglichkeit der Rücknahme eines Gebots finden Sie hier - pages.ebay.de/help/policies/invalid-bid-retraction.html). Nach einer berechtigten Gebots­rück­nahme kommt zwischen dem Kunden, der nach Ablauf der Auktion aufgrund der Gebots­rücknahme wieder Höchst­bietender ist und dem Verkäufer kein Vertrag zustande.

In bestimmten eBay-Kategorien kann der Verkäufer sein Angebot mit einer Preisvorschlag-Funktion versehen. Mit dieser Preisvorschlag-Funktion ist es den Kunden und dem Verkäufer möglich, den Preis für einen Artikel auszuhandeln.

Sofern eBay einen Artikel vor Ablauf der Angebotsdauer löscht, kommt kein wirksamer Vertrag zwischen dem Kunden und dem Verkäufer zustande.

Der Kunde kann seine Eingaben vor Abgabe seiner Bestellung mit den von eBay zur Verfügung gestellten technischen Mitteln korrigieren. Die Korrekturen können mittels den üblichen Tastatur- und Mausfunktionen direkt auf der Angebotsseite in den entsprechenden Eingabefeldern erfolgen. Nach Anklicken des "Sofort-Kaufen"- bzw. "Bieten"-Buttons kann der Kunde seine Eingaben auf der nachfolgenden Bestätigungs­seite nochmals über­prüfen. Über den Vertrags­schluss wird der Kunde per E-Mail informiert.

2.3
Vertragsschluss über den Online-Shop
Beim Einkauf im Online-Shop kommt ein Kaufvertrag durch die Annahme der Bestellung des Kunden durch den Verkäufer zustande. Preisauszeichnungen im Online-Shop stellen kein Angebot im Rechtssinne dar. Vor verbindlicher Abgabe seiner Bestellung kann der Kunde alle Eingaben laufend über die üblichen Tastatur- und Mausfunktionen korrigieren. Darüber hinaus werden alle Eingaben vor verbindlicher Abgabe der Bestellung noch einmal in einem Bestätigungs­fenster angezeigt und können auch dort mittels der üblichen Tastatur- und Mausfunktionen korrigiert werden. Der Eingang und die Annahme der Bestellung werden dem Kunden per E-Mail bestätigt.
2.4
Die Bestellung der Ware kann nur erfolgreich erfolgen, wenn der Kunde seine Zustimmung zu diesen Allgemeinen Geschäfts­bedingungen erteilt hat und die Widerrufs­belehrung zur Kenntnis genommen hat.
3.  Preise und Zahlungsbedingungen
3.1
Die vom Verkäufer angegebenen Preise sind Endpreise und enthalten die gesetzliche Umsatzsteuer. Gegebenen­falls zusätzlich anfallende Liefer- und Versandkosten werden in der jeweiligen Produkt­beschreibung gesondert angegeben.
3.2
Dem Kunden stehen verschiedene Zahlungs­mög­lich­keiten zur Verfügung, die auf der jeweiligen Angebots­seite des Verkäufers bei eBay oder im Online- Shop des Verkäufers angegeben werden.
3.3
Ist Vorauskasse vereinbart, ist die Zahlung spätestens 7 Werktage nach Vertrags­abschluss fällig.
3.4
Der Verkäufer stellt dem Kunden stets eine Rechnung aus, die ihm bei Lieferung der Ware ausgehändigt wird oder sonst in Textform zugeht.
4.  Lieferung und Gefahrübergang
4.1
Die bestellten Waren werden, sofern vertraglich nicht abweichend verein­bart, an die vom Kunden ange­gebene Adresse geliefert. Die Lieferung erfolgt ausschließlich an Adressen in Deutschland. Die Lieferung erfolgt aus dem Lager des Verkäufers.
4.2
Sofern der Kunde Verbraucher ist, trägt der Verkäufer unabhängig von der Versandart in jedem Fall das Versandrisiko. Sofern der Kunde Unternehmer ist, gehen alle Risiken und Gefahren der Versendung auf den Kunden über, sobald die Ware von uns an den beauftragten Logistikpartner übergeben worden ist.
5.  Widerrufsrecht
5.1
Widerrufsrecht für Verträge über die Lieferung von Waren
Verbrauchern steht ein Widerrufsrecht nach folgender Maßgabe zu:
WIDERRUFSBELEHRUNG

Widerrufsrecht

Sie haben das Recht, binnen 1 Monat ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt 1 Monat ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die letzte Ware in Besitz genommen haben bzw. hat.
Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns (Ingenieurbüro Klaus Haselhoff, Zugspitzstr. 34, D-85640 Putzbrunn, Tel.: 089/6018561, Fax: 032 222 496 868, E-Mail: mail@haselhoff.net) mittels einer eindeutigen Erklärung (z. B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist. Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Folgen des Widerrufs

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.
Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten, an uns zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden.
Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren.
Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.
5.2
Widerrufsrecht für Verträge über die Lieferung digitaler Inhalte Verbrauchern steht ein Widerrufsrecht nach folgender Maßgabe zu:
WIDERRUFSBELEHRUNG

Widerrufsrecht

Sie haben das Recht, binnen 1 Monat ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt 1 Monat ab dem Tag des Vertrags­abschlusses.
Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns (Ingenieurbüro Klaus Haselhoff, Zugspitzstr. 34, D-85640 Putzbrunn, Tel.: 089/6018561, Fax: 032 222 496 868, E-Mail: mail@haselhoff.net) mittels einer eindeutigen Erklärung (z. B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist. Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Folgen des Widerrufs

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standard­lieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprüng­lichen Transaktion einge­setzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.
5.3
Muster-Widerrufsformular
Wenn Sie den Vertrag nach Maßgabe der vorstehenden Ziffern widerrufen wollen, dann können Sie dieses Formular ausfüllen und an uns zurücksenden. Die Verwendung des Formulars ist aber nicht zwingend.
An
Ingenieurbüro Klaus Haselhoff
Zugspitzstr. 34
D-85640 Putzbrunn
Fax: 032 222 496 868
E-Mail: mail@haselhoff.net

Hiermit widerrufe(n) ich/wir (*) den von mir/uns (*) abgeschlossenen Vertrag über den Kauf der folgenden Waren (*)/die Erbringung der folgenden Dienstleistung (*)

________________________________________________________

Bestellt am (*) _____________ / erhalten am (*) ________________

________________________________________________________
Name des/der Verbraucher(s)

________________________________________________________
Anschrift des/der Verbraucher(s)

________________________________________________________
Unterschrift des/der Verbraucher(s) (nur bei Mitteilung auf Papier)

________________________
Datum

(*) Unzutreffendes streichen
6.  Eigentumsvorbehalt Die gelieferte Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung Eigentum des Verkäufers. 7.  Gewährleistung Die Gewährleistung richtet sich nach den gesetzlichen Vorschriften. 8.  Schadensersatzansprüche Schadensersatzansprüche des Kunden werden ausge­schlossen, es sei denn, dass der Verkäufer oder ein gesetzlicher Vertreter oder ein Erfüllungs­gehilfe des Verkäufers vorsätzlich oder grob fahrlässig gehandelt hat. Der oben aufgeführte Haftungs­ausschluss bezieht sich nicht auf Schäden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit. 9.  Datenschutz Der Verkäufer wird sämtliche Erfordernisse zum Schutz der Daten, die der Kunde im Rahmen des Vertrages und zu seiner Abwicklung übermittelt hat, insbesondere die Vorgaben des Tele­dienst­daten­schutz­gesetzes, beachten. In keinem Fall werden die Daten des Kunden verkauft oder an Dritte weitergegeben. 10.  Gerichtsstandsvereinbarung Es gilt ausschließlich das Recht der Bundesrepublik Deutschland. Sind Vertragspartner Kaufleute, juristische Personen des öffentlichen Rechts oder öffentlich- rechtliche Sonder­vermögen, so wird als Gerichtsstand für alle Rechts­treitigkeiten im Zusammen­hang mit diesem Vertrag der Sitz des Verkäufers, Putzbrunn bei München, vereinbart. Ingenieurbüro Klaus Haselhoff
AGB Stand 13.06.2014